ERST- & STATUSINFORMATION

AIC I Financial Planner & Fund Advisor

Firma, Anschrift und Kontaktdaten:

Assekuranz & Investment Center
Teutonengasse 2
07743 Jena

T: +49 3641 3553-90
F: +49 3641 3553-99

E: info@aic-jena.de
I: www.aic-jena.de

Zugelassene Tätigkeit

Vermittelt und beraten wird zu Versicherungen, Finanzierung/ Krediten und Finanzanlagen von inländischen und ausländischen KAGs oder Investmentgesellschaften, welche in Deutschland nach § 34 GewO öffentlich zum Vertrieb zugelassen sind. Einschränkungen im Produktangebot werden auf Anfrage offengelegt.

Wir arbeiten unabhängig ausschließlich im Interesse unserer Kunden und sind von keinem Produktgeber mit der Vermittlung oder dem Abschluss von Verträgen betraut.

Zuständige Behörde für die Erlaubnis:

kann wie folgt überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon 0180-500-585-0 (Festpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Vergütung:

Wir erhalten die Vergütung für unsere Leistungen entweder direkt von unseren Mandanten, von einem Produktgeber oder aus einer Kombination aus beiden. Grundlage hierfür ist, dass wir unseren Klienten sowohl Brutto- als auch Nettoprodukte anbieten.

Für Vermittlung von Bruttoprodukten erhalten wir eine Provision/Courtage von dem Versicherungsunternehmen. Nettoprodukte sind im Gegensatz zu Bruttoprodukten solche, in denen weder Provision oder sonstige Vergütungen in der Prämie enthalten sind. Für die Vermittlung von Nettoprodukten und die Beratung erhalten wir die Vergütung (Honorar) ausschließlich und direkt von unseren Mandanten. Weiterführende Informationen sind im zu schließenden Honorarvertrag geregelt.

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungs­unternehmen oder von Versicherungs­unternehmen am Kapital des Versicherungs­vermittlers über 10%:

Das AIC hält keine unmittelbaren oder mittelbaren Beteiligungen von mehr als zehn Prozent der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbaren oder unmittelbaren Beteiligungen von mehr als zehn Prozent der Stimmrechte oder des Kapitals der Gesellschaft.

Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden:

Finanzanlagen werden von folgenden Emittenten angeboten:

Fondsplattformen / Depotstellen
Bank zweiplus AG, Schweiz
Comdirect
Consorsbank
DAB BNP PARRIBAS
DWS Fondsplattform Deutschland GmbH
DWS Fondsplattform S.A. Luxemburg

ebase (European Bank for Fundservices GmbH)
FIL Fondsbank GmbH
Fondsdepot Bank GmbH
Moventum
Sutor
V-Bank

Folgende Investmentfondsgesellschaften können wir Ihnen anbieten: https://dq977387.depotplattform.de/ erstinformation_investment.php

„Hinweis: Die vorstehende Auflistung der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen wir Vermittlungs- und Beratungsleistungen anbieten, dient Ihrer Information entsprechend § 12 Abs. 1 Nr. 4 FinVermV. Der Inhalt der Auflistung wird von uns ständig sorgfältig geprüft und bei Bedarf aktualisiert. Trotz dieser sorgfältigen inhaltlichen Kontrolle, unterliegt die Auflistung stetigen Veränderungen. Wir übernehmen daher keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Auflistung. Die jeweils aktuellen Informationen über Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen wir Vermittlungsund Beratungsleistungen anbieten, können Sie bei uns, Ihrem Berater / Vermittler, abfragen.“

Information über Interessenkonflikte

Interessenkonflikte lassen sich bei Unternehmen, die für ihre Kunden Dienstleistungen in Bezug auf Finanzanlagen erbringen, nicht immer ausschließen. In Übereinstimmung mit den Vorgaben der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) informieren wir Sie nachfolgend über unsere Vorkehrungen zum Umgang mit Interessenkonflikten.

Mögliche Interessenkonflikte

Interessenkonflikte können sich ergeben zwischen unserem Haus, unserer Geschäftsleitung, unseren Mitarbeitern oder anderen Personen, die mit uns verbunden sind, und unseren Kunden oder zwischen unseren Kunden.
Interessenkonflikte können sich insbesondere ergeben:

  1. in der Anlageberatung und in der Anlagevermittlung aus unserem eigenen (Umsatz-)Interesse am Absatz von Finanzanlagen;
  2. bei dem Erhalt oder der Gewährung von Zuwendungen (beispielsweise Platzierungs-, Vertriebsfolgeprovisionen oder andere geldwerten Vorteilen) von Dritten oder an Dritte im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen der Anlageberatung und Anlagevermittlung;
  3. durch die erfolgsbezogene Vergütung von Mitarbeitern;
  4. bei Gewähr von Zuwendungen an unsere Mitarbeiter;
  5. aus Beziehungen zu Emittenten von Finanzanlagen / Produktgebern, etwa bei Bestehen einer Kreditbeziehung, der Mitwirkung an Emissionen sowie bei Kooperationen;
  6. durch die Erlangung von Informationen, die nicht öffentlich bekannt sind;
  7. aus persönlichen Beziehungen unserer Mitarbeiter oder der mit diesen verbundenen Personen oder
  8. bei der Mitwirkung von unseren Mitarbeitern in Aufsichts- oder Beiräten von Unternehmen, deren Finanzprodukte (z.B. Investmentfonds) Gegenstand unserer Beratung sind.

Zuwendungen

Unser Haus bietet die Dienstleistungen der Anlageberatung und der Anlagevermittlung auf Provisionsbasis an, d.h. wir erhalten für unsere Dienstleistungen vom Anbieter der jeweiligen Finanzanlage, von der Verwahrstelle oder von dem Maklerpool, dem wir angeschlossen sind, eine vertraglich vereinbarte Provision. Bei dieser Provision kann es sich um eine Platzierungs- und/oder um eine Vertriebsfolgeprovision handeln. Darüber hinaus erhalten wir zum Teil auch sonstige Provisionen und/oder geldwerte Leistungen. Damit Sie einen Überblick darüber erhalten, in welcher Art und in welchem Umfang uns Zuwendungen in Geld und/oder in Form von geldwerten Leistungen gewährt werden, haben wir Ihnen Einzelheiten dazu nochmals in einem separaten Informationsblatt („Informationen über Zuwendungen“) im Rahmen des Beratungs- / Vermittlungsprotokolls zusammengefasst. Hierauf dürfen wir an dieser Stelle ergänzend verweisen.

Verfahren und Maßnahmen zum Management dieser Interessenkonflikte

Um zu vermeiden, dass sachfremde Interessen die Beratung und Vermittlung von Finanzanlagen beeinträchtigen, verpflichten wir uns, jederzeit durch sorgfältiges, redliches, rechtmäßiges und professionelles Handeln die Beachtung der Kundeninteressen in den Vordergrund zu stellen. Dies bedeutet, dass wir Sie als Kunden stets unabhängig von eigenen Vertriebsinteressen für bestimmte Finanzanlageprodukte beraten werden. Im Einzelnen ergreifen wir unter anderem die folgenden Maßnahmen:

  1. Regelungen über die Annahme und Gewährung von Zuwendungen sowie deren Offenlegung;
  2. Schulungen der Mitarbeiter;
  3. Offenlegung von Interessenkonflikten, die sich nicht vermeiden lassen. Diese werden den betroffenen Kunden vor einem Geschäftsabschluss mitgeteilt, um sicherzustellen, dass die jeweilige Entscheidung des Kunden stets auf informierter Basis getroffen wird.